24. März 2015

Zurück bei Envelop

Ich habe nicht mehr daran geglaubt, aber nun bin ich zurück bei Envelop, wo man Kissen und andere Textilien mit den eigenen Entwürfen bedrucken lassen kann.
Vor einem Jahr habe ich beschlossen meinen Shop dort zu schliessen, weil sie auf Kunstfaser umgestiegen sind. Nun sind die Kissen wieder aus Baumwolle und Held&Lykke is back! Leider mussten sie die Preise deutlich erhöhen, aber für das besondere Geschenk wird es mir das auch Zukunft wert sein.
Die ersten (alten) Entwürfe sind wieder eingestellt und ich hoffe es ist bald Zeit für neue.
Besondere Farbwünsche erfülle ich gerne, einfach anfragen.
Wer die Held&Lykke-Kissen noch nicht kennt, hier gehts zur Kissengalerie ->

20. März 2015

Die Woche in Streifen 2015_09

Viel Sonne gab es und auch wenn es noch ganz schön frisch ist, es riecht nach Frühling!

1. Erste Sonnenanbeter im Weinbergspark
2. Handgefertigtes Muster für ein Buch, an dem ich gerade arbeite
3. Grün ist die Farbe der Saison
4. Feierabend in der Kita
5. Zionskirche unter blauem Himmel
6. Unsere Stocksammlung vor der Tür (die großen müssen draussen bleiben)

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

13. März 2015

Die Woche in Streifen_2015_08

Freitag ist Streifentag, hier mein Rückblick:

1. Sonnenstrahlen auf dem Balkon, es wird!
2. Ich mag diesen Raum, entspannter Schlaf ist gerade trotzdem nicht drin. Ich freue mich aufs Wochenende.
3. Wenn die Kita streikt, müssen wir wohl oder übel mitten am Tag Kuchen essen gehen ...
4. Der Künstler Sam Grigorian hat sein Atelier im Haus und wir haben das Glück, dass unsere Jungs einmal die Woche mit ihm Malen dürfen.
5. Post aus Dänemark, gleich verwandelt, vielen Dank!
6. Da der Frühling nun doch etwas zögerlich ist, werden wieder Höhlen gebaut. Sieht das nicht verlockend aus?

Liebe Grüße und Euch ein entspanntes Wochenende!

9. März 2015

Statt Streifen

Ich war unterwegs, weshalb es letzten Freitag keine Streifenwoche gab, hier der nachgereichte Rückblick in großen Bildern:

Auch als Etiketten einsetzbar: die Held&Lykke BlackWhiteDots

Hier bin ich immer wieder gern zu Gast. (die schöne Wohnung von Isabelle & Damjen )

Bis ich eine "richtige" Pflanze für den "Plant Hanger" gefunden habe ...
(Illustration von Eunike Nugroho aus dem SZ-Magazin)

Pfirsichblüten auf dem Weg nach draussen

Die ganze Küche duftet, heute durfte ich meinen großartigen Gewinn auspacken: eine "Kaffeemaschine" und feinster Kaffee von Reinholz (auch online!), den ich bei der lieben Julia von My home is my horst gewonnen habe. Aus Fulda! In der Nähe in ich aufgewachsen und freue mich nun doppelt darüber.
Vielen vielen lieben Dank und schöne Grüße nach Hessen!

Erstaunlich, was in der Kita so gebastelt wird, das nehm ich mit!

Und so sieht es seit dem Wochenende auf dem Balkon aus, der Frühling kann kommen!

Bis bald und liebe Grüße,
Wiebke

27. Februar 2015

Die Woche in Streifen 2015_06

Wochenrückblick mit Ofenkartoffeln:

1. Mittagspause bei Joris, mmmmmmmh
2. Besuch im wunderschön eingerichteten Tiny Store
3. Ofenkartoffeln, à la Mama, nochmal mmmmmmmh
4. Prototyp, hat irgendwie nicht funktioniert ...
5. Gerade sehr beliebt: Muster legen mit dem (Glücksfund) ShapeMaker
6. Sonne auf Ranunkeln

Und jetzt ab in ein entspanntes Wochenende, bitte bleib noch ein bisschen, Sonne!

20. Februar 2015

Die Woche in Streifen 2015_05

Nicht immer passt es farblich so gut wie in der letzten Woche, das Rot ist immer noch da, aber es wird nun etwas bunter. Hier mein Wochenrückblick:

1. Wochenmarkt auf dem Kollwitzplatz
2. Flohmarktausbeute und Kuchenglück
3. Rundgang um die Kapelle der Versöhnung (und ein bisschen Geschichtsunterricht)
4. Käfer auf Rädern
5. Küchenlicht und Blumen vom Markt (siehe Bild 1)
6. Abendessen mit Freunden in der Schwarzen Pumpe

13. Februar 2015

Die Woche in Streifen 2015_04

Ein Wochenrückblick in Rot-Schwarz. Freue mich über den Farbklang, der sich mal wieder ergeben hat.

1. Flohmarkt ohne Ausbeute aber mit Sonnenschein (Arkonaplatz)
2. Danach Aufwärmen im Platzhirsch (Arkonaplatz)
3. Durchgang zu den Sophie-Gips-Höfen
4. Fransen in der Schwedter Straße
5. Lichtspiel im Wohnzimmer
6. Nach Bauarbeiter, Feuerwehrmann und Pirat sollte es nun ein Marienkäfer sein. Warum nicht? Mama machts möglich ...

Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende (hier ist sie schon da!)
Wiebke

11. Februar 2015

10. Februar 2015

Halb Schwarz, halb Weiß + Gewinner

Kinder, wie die Zeit vergeht ... Hatte versprochen Karten zu verlosen. Hier ist das Ergebnis: Random.org hat entschieden: es ist madolescent. Glückwunsch! (Schickst Du mir Deine Postadresse?)

Experimentiere gerade mit den neuen Klebepunkten "BlackWhiteDot". Eine spontane Idee, die ich gleich drucken lassen musste. Ich kann doch halbe Sachen machen ... Im Laden gibt es sie noch nicht - zu viel Spielerei -  braucht kein Mensch - unbedingt?



6. Februar 2015

Die Woche in Streifen 2015_03

Nicht ganz so harmonisch wie in der letzten Woche, aber es bleibt winterlich:

1. Beliebte Fahrt durch die Hackeschen Höfe
2. Für einen Schneemann hat es gerade so gereicht
3. Schon am nächsten Tag zog die Grippe bei uns ein, also gemütlich Zuhause bleiben ...
4. ... und ganz viel Ingwertee trinken ...
5. ... bis es mich dann auch erwischt hat (den Freiberufler freuts)
6. Neue Karten im Laden, noch bis Sonntag zu gewinnen!

Liebe Grüße, schönes Wochenende und bleibt gesund!
Wiebke

5. Februar 2015

Frischer Wind im Kartenladen

Sie liegen hier schon eine ganze Weile, jetzt sind sie endlich im Kartenladen gelandet: 6 neue Motive, 2 x Liebe, 2 x raus aufs Wasser und 2 neue Varianten von Schwalben- und Fischschwarm. Frisch und klar, wie der Tag heute begonnen hat. Und ein bisschen Frühlingsgrün hat sich auch schon eingeschlichen ...

Wer alle sechs auf einmal gewinnen möchte, hinterlässt hier bis Sonntagabend den 8. Februar 2015 einen Kommentar und bekommt mit ein wenig Glück bald Post von Held&Lykke.

Ein bisschen Frühjahrsputz habe ich auch schon begonnen, weshalb es einige Motive (und Kalender 2015!) ab heute im Sale gibt. Schaut vorbei!

Liebe Grüße, Wiebke

30. Januar 2015

Die Woche in Streifen 2015_02

Ein Wochenrückblick in Zartgelb:

1. Morgens schon die Lampen an ...
2. Pyrit im Regal (Geschenke der Familie, sie weiß was mir gefällt)
3. Habe mich schnell aus dem Fenster gehängt, bevor sie wieder verschwunden war, die seltene Sonne
4. Januar-Schaufenster in der Fehrbelliner Straße
5. Beim "Lieblings-Sushi-Mann" (Zionskirchstraße)
6. Meine allerliebsten Glückwünsche zum neuen Erdenbüger, ich freue mich so!

Liebe Grüße und ein entspanntes Winterwochenende!

28. Januar 2015

Neu im Kartenladen


Seit ein paar Tagen gibt es etwas neues im Kartenladen: Luftballons und Konfetti auf Geburtstags- und Einladungskarten. Gegen das trübe Grau (ja, der Januar-Blues ...)  und für den nächsten Kindergeburtstag.

Zwei Beispiele für beschriftete Einladungskarten mit Stift oder Prägeband:




In den nächsten Tagen folgen weitere Neuheiten, ich hoffe auf gutes Fotolicht!

25. Januar 2015

Ecke im Wandel

Im September habe ich den Haken für die Kastanienkette in die Decke gedreht. Dort hing sie dann bis zur Silvesterfeier und fiel der Partydekoration zum Opfer. Die wiederum konnte ja nicht ewig bleiben, und ist nun dem "Plant Hanger" gewichen. Entstanden in Zusammenarbeit von WSAKE + Otchipotchi. Ich bin ein Fan. Meine Mutter ist Goldschmiedin und macht auch ganz besonders schöne Keramiken, mein Vater ist (unter anderem) Silberschmied, ich bin also vorbelastet und freue mich, wenn ich schönes aus diesen Bereichen entdecke und hoffe, dass diese Berufe noch lange leben!

Ich habe (bisher) keine Zimmerpflanzen, weshalb erstmal die Petersilie eingetopft wurde, es wird also sicher noch gewechselt. Für Vorschläge bin ich offen!



23. Januar 2015

Die Woche in Streifen 2015_01 + Kinderkunst

Da ist sie wieder, die Streifenwoche!
2015 wieder vertikal. Ab und zu die Blickrichtung ändern kann nicht schaden, habe ich gedacht.

Das neue Jahr ist losgerannt und ehe ich mich versah, waren drei Wochen rum. Viele Schreibtischstunden waren dabei, aber ein Blick ins Archiv zeigt, dass ich auch ein bisschen herumgekommen bin. Mein Januar in Winterfarben:

1. Endlich mal wieder Markthalle Neun, den ganzen Samstag haben wir hier entspannt vetrtrödelt.
2. Und zwischendurch war sogar Zeit, einem Weihnachtsgeschenk in die Dreidimensionalität zu verhelfen. Ein bischen Geduld war gefragt, aber der Einsatz hat sich gelohnt (und dass beim Umzug der Schirm einer Leuchte zebrochen ist, stellte sich im Nachhinein als Glücksfall heraus: der Fuchs hat einen Fuss)
3. Koreanisch essen bei Gong Gan (Schwedter Straße, mit Lego-Spieltisch für die Kinder)
4. Ich war auf Reisen, hab das neue Jahr geplant und in alten Büchern nach Inspiration gestöbert ...
5. Familienkonzert in der Philharmonie
6. Weidenkätzchen und Quittenblüten, Kerzenlicht und Kinderkunst.

>> Wie gewünscht, hier noch ein Nachtrag zur Kinderkunst:

"Mama und ich"

"Ich als Batman"

Euch ein schönes Wochenende!

3. Januar 2015

2015!

Ich wünsche Euch ein frohes neues Jahr! Klein aber fein haben wir mit Kindern den Silvesterabend verbracht und um 00:00 im Nebel das neue Jahr begrüßt. Und nachdem sich der Nebel nun auch aus meinem Kopf verzogen hat, kann das Jahr, vollgepackt mit Arbeit, gut beginnen. Ich bin bereit!


Gefreut habe ich mich darüber, dass der Triangle-Kalender im DaWanda-Newsletter, beim couch-mag und auf dem Blog Coopers apartment vorgestellt wurde. Vielen Dank! Und wer noch keinen hat, es sind noch welche da: hier und hier. Liebe Grüße, auf ein Neues!

29. Dezember 2014

Schneeflocken + Gewinner

Der Schnee hat uns dann doch noch heimgesucht und die Sonne ließ die Hauptstadt strahlen. Ein schöner Jahresabschluss! Das Weihnachtsfest haben wir gut (und ohne Bilder) überstanden, mit ein bisschen Schreibtischarbeit und Spaziergängen im Schnee lassen wir es nun ausklingen.

Aber nicht ohne noch schnell die Gewinner der Geburtstagsverlosung aus dem Lostopf zu ziehen!
Herzlichen Glückwunsch Euch Dreien und vielen Dank an alle fürs Mitmachen und die guten Wünsche!


Nun bleibt mir noch allen einen guten Start in ein glückliches neues Jahr zu wünschen, 2015 wird ein GUTES!
Bis bald + liebe Grüße, Wiebke



Und hier das Kleingedruckte: Der Gutschein gilt zeitlich unbegrenzt und für alles aus dem Kartenladen. Ihr könnt den Betrag auch auf mehrere Bestellungen aufteilen und es wird versandkostenfrei geliefert.

22. Dezember 2014

Weihnachtssammelsurium

Es neigt sich dem Ende zu das Jahr, Weihnachten steht vor der Tür und ich verabschiede mich für die nächsten Tage mit den allerbesten Wünschen für eine entspannte Zeit.


Morgen, am 23. Dezember 2014, schicke ich Euch zu Stephanie stylingfiebers wunderbarem Adventskalender, wo es etwas von Held&Lykke zu gewinnen gibt und eine kleine Bastelei für unterhaltsame Feiertage. Der Weg dorthin lohnt sich aber auch schon heute, schaut vorbei ->

Danken möchte ich der lieben Raumfee für die allerschönste Weihnachtskarte mit echtem Sternenstaub. Dazu die persönlichen Worte, die den Weg in mein Herz gefunden haben. Immer wieder. Danke. Gleichzeitig muss ich um Verzeihung bitten, weil es meine Weihnachtspost in diesem Jahr nicht gibt. Asche auf mein Haupt.

Und auch diese Weihnachtskarte der Illustratorin Anushka Matus hat mir große Freude gemacht, der Aufschlag zu einem erfolgreichen neuen Jahr!

Das weihnachtliche Sammelsurium wird mit dem kleinen Hinweis beendet, dass die Verlosung von Kartenladen-Gutscheinen noch bis heute abend läuft. Versucht Euer Glück!
Liebe Grüße und bis bald, Wiebke

16. Dezember 2014

Printed Matter II

Vor zwei Jahren hat mich Yuki besucht, um meine Wohnung für ein kleines Buch zu fotografieren. Vor zwei Monaten hat sie mich gefragt, ob sie für die Januar Ausgabe des schönen japanischen Magazins giorni wieder vorbei kommen kann und hier ist das Ergebnis! Die Wohnung ist mittlerweile eine andere und ich freue mich, mein Archiv um schöne Bilder erweitern zu können. Fotografiert hat Hiroshi Toyoda und das Thema war "Frühjahrsputz" (der in Japan traditionell Anfang des Jahres stattfindet) und wie man Ordnung hält, weshalb es auch einige Bilder aus dem Inneren meiner Schränke gibt (hätte ich das gewusst!).


Hier gibt es auch einen seltenen Blick in meine Küche, die auf den Bildern wirklich besser aussieht, als in Wirklichkeit.


Weitere Einblicke ins Magazin: 




Leider kann ich kein Japanisch und weiß deshalb nicht, was da geschrieben steht, also erfreue ich mich einfach an den Bildern!