16. Oktober 2013

Herbstpapier

Es wird früher dunkel, der Spielplatz verlagert sich nach Drinnen und so wird auch öfter spontan gebaut und gebastelt. Hier ist eine kleine Burg entstanden. Beim Spielen erweitert, hier eine Aussichtsplattform, da eine Hintertür und die Pferde brauchen auch einen Unterstand. Einen Karton, ein Teppichmesser und Papierklebeband brauchte es dazu (und natürlich Ritter und ihr Gefolge!). Simpel, schnell gemacht und sehr beliebt.
Nicht immer klappt es so gut mit den spontanen Einfällen und eine tolle Inspirationsquelle für Papierarbeiten (nicht nur mit Kindern) ist Mr. Printables, wo es viele Anleitungen zum Download gibt und der Blog dazu die besten Entdeckungen sammelt. Z.B. die Pyramidenkette, ein wunderbares Walnussmemory, das Geisterdorf, die lustige Hampelmannfamilie und vieles mehr.

Alle vier Bastelideen auf diesem Bild via Mr Printables

Kommentare:

  1. eine wunderschöne burg.....ein karton ist immer noch das beste spielzeug!
    & ihr grosse künstler! spitze!

    AntwortenLöschen
  2. Eure Burg ist klasse geworden - ich kann mir den Spaß bei der Herstellung vorstellen :-). Und Dein Tipp ... da gehe ich jetzt mal gucken, schließlich wird´s bei uns ja auch dunkler-grins!

    Liebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. eine feine burg!!! ja, hier wird auch wieder mehr geklebt und gemalt...
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  4. burgpläne stehen bei uns ganz oben auf der liste (wobei es vermutlich noch keine feinheiten braucht, wichtiger: dass man selber hineinkriechen kann, haha). und danke für den tollen tipp!

    AntwortenLöschen
  5. die burg ist super!! ich hätte große lust mitzuspielen!
    bei dem mr printables stöber ich bald mal, danke für die tipp, die häuser sind so schön!
    liebe grüße, lmano

    AntwortenLöschen