10. Oktober 2012

Kopenhagens Schätze IV

Hier nun der letzte Teil des Kopenhagen-Berichts:

 Mitten in der Stadt und wunderschön: der Botanische Garten.


Für eine kurze Auszeit von der Stadt, sind wir nördlich von Kopenhagen nach Lyngby ins Freilichtmuseum gefahren. Es hat 45 Bauernhöfe, die meisten aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Besonders gefallen haben mir hier die Farben.

Der letzte Tag gehörte dem Flohmarkt! Nr. 1 in der Carlsberg By, Nr. 2 im Kulturhuset in der Nansensgade. Nr. 1 war groß und relativ teuer, aber es gab viel schönes zu sehen, Nr. 2 war klein und günstig und beim Schätze finden habe ich ganz vergessen zu fotografieren ...


Kommentare:

  1. schade, schon wieder vorbei die schöne reise!
    sieht alles mal wieder toll aus und macht mir große lust auf nächstes frühjahr! dann sag ich hoffentlich: kopenhagen - ich komme!
    viele grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. Ach sooooo schön...ich hoffe ich komme auch ganz bald mal gen Norden...Herr Stylingfieber ist gerade für eine Woche in Stockholm (...und ich bin ziemlich neidisch... ;-) ) liebe Grüüüüüüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich ja mal gespannt auf die Mitbringsel!

      Löschen
  3. welch ein glück für dich! an mir sind im sommer alle kopenhagener flohmärkte vorbeigegangen...
    liebste grüße von birgit

    AntwortenLöschen
  4. Lauter klasse Bilder! schöne Erinnerung an eine schöne Woche! Das machen wir bald wieder!

    Bis dann, machts juut ihr Lieben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bitte und Ihr seid herzlich willkommen!

      Löschen