7. November 2012

Herbstkitsch

Oma lässt grüssen ... Der Lampenschirm liegt schon sehr lange hier herum und heute hat mich dieses Grau-in-Grau dazu veranlasst, daraus ein etwas kitschiges Licht zu basteln: ein gepresstes Herbstblatt auf Transparentpapier geklebt und zusammengerollt. Zum Leuchten bringt es das Teelicht im Wasserglas.

Kommentare:

  1. Sieht toll aus! Und ich finds gar nicht so kitschig!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. simpel und schn zugleich - UND auf diese schöne Idee muss man auch erstmal kommen! UND kitschig finde ich das überhaupt nicht!

    AntwortenLöschen
  3. Mein erster Gedanke war auch: so kitschig ist das doch gar nich! Im Gegenteil, schöne Idee! ;) LG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. oh wie cool ist das denn!
    klasse!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  5. schöne idee! bringt ein total gemütliches licht ins novembergrau! liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  6. total simpel und doch etwas besonderes, so eine Art von Deko gefällt mir :) ich glaube ich such mir auch einen Lampenschirm

    AntwortenLöschen
  7. sehr hübsche idee! und so wandelbar :)

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich eine schlicht-hübsche und gemütliche Idee!

    Hab einen schönen Abend und sei ganz lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen
  9. hä? kitschig? wunderbarst geworden ist es! und lampenschirmgestelle sind immer toll...die variante nur mit wasserglas find ich übrigens auch nicht schlecht;)
    liebste grüße im dunklen von birgit

    AntwortenLöschen
  10. Ok ok, vielleicht ist es doch nicht so kitschig. Besonders gefällt mir auch die Idee daran, dass es wie schon einige gesagt haben, so wandelbar ist, also auch in der Adventszeit (entsprechend geschmückt) leuchten kann, oder einfach mit dem klaren Wasserglas. Gefällt mir genauso gut wie Birgit ^. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Wiebke,

    heute hatte ich eine Benachrichtigung der Post in meinem Briefkasten.
    Oh, wie ich mich darauf freue, deine Sendung die Tage abzuholen.
    Danke, fürs fixe Versenden!

    Ich finde die Idee so schön.

    Dir noch einen fabelhaften Abend!

    AntwortenLöschen
  12. ich wünschte, meine mutter hätte die selbe definition von kitschig, wie du ;-)!

    AntwortenLöschen
  13. Also ich find´s nicht kitschig - ist doch schlicht und edel!

    Schöne Idee, liebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  14. mit einfachen mitteln ein wundervolles ergebnis erzielt :) schön!

    AntwortenLöschen
  15. Genialer Kitsch. Mir gefällt er prima. :-)
    Bei Dir passt sogar die Schneidematte zur Couch, ich bin beeindruckt. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  16. Kitschig? Total toll!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  17. sieht so schön retro aus :) liebe grüße

    AntwortenLöschen