10. Juni 2012

Wochenende in der Stadt

Versuche es wie MiMa etwas langsamer anzugehen, das Tempo etwas rauszunehmen, was für mich auch heisst, die freie Zeit bewusst zu geniessen und wirklich abzuschalten. Also habe ich dieses Wochenende ganz viel Zeit draussen verbracht (und nur ganz wenig gearbeitet, es wird!).

Geburtstag feiern in Clärchens Ballhaus, Erbeerkuchen im Café am Neuen See, Zeitunglesen im Weinbergspark und erfolgreiche "Schatzsuche" auf dem Arkonaplatz.

Kommentare:

  1. Oh, das sieht wunderschön aus! Ich denke an dich beim Einüben der Langsamkeit und sende herzliche Abendgrüße nach Mitte!

    I.

    AntwortenLöschen
  2. Es hört sich ja toll an und die Bilder sehen ganz entspannt aus. In Clärchens Ballhaus würde ich auch gerne Geburtstag feiern.
    Es tut so gut eindlich wieder bewusst durch das Leben zu gehen und über Kleinigkeiten zu freuen. LG, Éva

    AntwortenLöschen
  3. Dieses Holzdeck am Fluß oder See... das hat mich sofort mitten ins Herz getroffen und ich habe mich verliebt. Das hätte ich hier auch gern. Sitzen und schauen, sonst nix.
    Darf man Dir gratulieren?
    Entschleunigung ist immer gut. Ich übe auch, nach diesem Wochenende besonders nötig.

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gratulieren darfst Du geren, ich habe aber nicht meinen, sondern den einer Freundin dort gefeiert. Ich habs schon Anfang Mai hinter mich gebracht, allerdings im sehr kleinen Kreis ...
      Liebe Grüße, Wiebke

      Löschen
  4. SO sollen wochenenden sein :) ich denke, ein anfang zu mehr gegenwartsgenuss ist gemacht!

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wirklich sehr entspannt aus. Ich hoffe, dass viele Wochenenden in dem Stil folgen werden und sende Dir entspannte Grüße.

    AntwortenLöschen
  6. Hier tobt auch seit heute Morgen wieder der Bär - Ferien zu Ende, alle wieder zu Hause, jetzt wollen auch alle was haben... vorgestern. ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Ach ja schön. Das mache ich nach dem Umzug auch alles. Berlin im Sommer :-))

    AntwortenLöschen
  8. wunderschöne bilder und ein wundertoller blog!
    ich werd ganz sicher öfters vorbeischaun.
    hab eine ganz wundertolle und entspannte woche!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  9. ach das sieht wirklich sehr entspannt aus...clärchens ballhaus, warum denk ich da eigentlich nie dran...gruß

    AntwortenLöschen
  10. das ist ja schön - alles! das hast du genau richtig gemacht. ich will mich auch mehr entschleunigen, aber es ist manchmal nicht so leicht. deine bilder geben mir herrliche anregungen!
    liebe grüße von mano, die dich um den arkonaplatz-floh beneidet

    AntwortenLöschen