12. August 2012

Sommerfrische in der Stadt II

Ausflug nach Lübars, ältestes Dorf des Berliner Bezirks Reinickendorf, direkt hinter den Hochhäusern des Märkischen Viertels. Pferde, frische Luft, Familienfarm und der Duft von Heu auf den Wiesen.

Und sonntags der übliche Gang über den Flohmarkt, den wir aber ohne Beute beendet haben.

Kommentare:

  1. kaum zu glauben, dass es in berlin so dörflich sein kann!
    einen von diesen flohmarktstühlen hätte ich gern mitgenommen!
    dir einen guten start in die neue woche und viele grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. ui...an so einen flohmarkt würde ich auch gerne mal gehen...da hat es ja wundertolle schätze ♥ einen richtig schönen globus wünsche ich mir schon lange. lg

    AntwortenLöschen
  3. Bei diesem wunderbaren Flohmarkt habt ihr nichts gekauft???

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Sachen gibts da, aber leider auch schöne Preise! Wir sind sehr oft da und manchmal finde ich auch was, aber dieses Mal war nix dabei und so habe ich nur schöne Bilder davon mitgenommen. Schöne Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich habe gerade Deinen Blog gefunden und finde ihn schön! Deswegen komme ich jetzt häufiger bei Dir vorbei. Vielen Dank für die tollen Bilder von unterwegs.

    Vielleicht hast Du auch Lust, mal einen Abstecher auf meinen kleinen, neuen Blog zu machen. Würde mich sehr freuen...

    Bis bald, einen schönen Start in eine neue Woche.
    Herzlichst
    Corana

    AntwortenLöschen
  6. Das ist der Flohmarkt am Arkonaplatz, oder? Einer der schönsten in Berlin:) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Arkonaplatz und weil wir ganz in der Nähe wohnen, auch so oft besucht.
      Schöne Grüße!

      Löschen
  7. oh, nach lübars muss ich auch unbedingt mal fahren. das sieht so schön aus! danke für die erinnerung : liebe grüsse!

    AntwortenLöschen
  8. ja, ich begreifs nicht;)? schon von weitem sehe ich einiges, was ich mitgenommen hätte und du bist einfach ohne was nach hause... wo lernt man, sich so zu beherrschen?;)
    sonnigste grüße ins dorf berlin;)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Lykke,,

    ich habe vor einer Stunde deinen Blog durch Zufall entdeckt und bin seitdem am Stöbern - nimm das bitte als Kompliment!

    Liebe Grüße,
    Marla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DANKE, freut mich sehr! Herzlich willkommen!

      Löschen
  10. Love your blog! So much inspiration..

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin gerade über Raumfees Blog bei dir hineingestolpert und was sehe ich da: So viele Globen (Globusse, Globuli .. ach ne, das war´n ja die Kügelchen) - an denen hätt ich nicht vorbeigehen können.
    Und der Teakholztisch, der wär wohl auch mitgekommen und hätte wunderbar zu meiner Kommode gepasst, die Stühle gleich noch dazu ... *seufz*
    Na da kann ich mich ja schon mal auf meinen Berlinbesuch im November freuen :-)

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen