6. März 2013

Prägender Eidruck

Dem allgemeinen Kupfer-Trend folgend, gibts hier die erste Osterdekoration! Im letzten Jahr habe ich den Brandmalkolben wiederbelebt und Holzeier bemustert, dieses Mal ist es die Prägefolie. Per Schablone mit Bleistift die Umrandung gezeichnet, mit Kugelschreiber die Punkte (auf einer Korkunterlage) gesetzt, mit Papier und Folie beklebt, ausgeschnitten, aufgehängt und in der Sonne glitzern lassen!


Kommentare:

  1. ostern? ach ja, das ist ja schon bald!
    deine grafischen muster find ich immer wieder wunderschön. an kupfer muss ich mich wohl erst noch gewöhnen - aber ich hab da grad so schöne graupappe liegen, vielleicht wird die zu ostereiern!
    danke für die idee! liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöne Idee...da kann der Hase ja hoppeln...;)...drück dich und wünsche einen sonnenreichen Tag...alles Liebe...i...

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Wiebke, in dieser Variante gefällt sogar mir Kupfer. Schön sind sie geworden. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  4. Die Vase ist ein Traum *Herzklopfenhab* Und deine Idee ist klasse!

    Herzensgrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. kupfereier! trendy und schön:) und kupferfolie liegt bei mir auch noch rum...
    sonnige grüße nach b von b.

    AntwortenLöschen
  6. Eine feine Idee, vor allem auch wegen des Glitzereffektes bei Sonnenschein. Das Licht- und Schattenfoto mag ich übrigens besonders gern. Was die Vase anbetrifft, da schließe ich mich sogleich Fräulein Tschirp an: Wunderschön! Herzliche Grüße, Isa

    AntwortenLöschen
  7. Woah.
    Die sind unfassbar geworden.
    Gefällt mir sehr sehr sehr.
    Und sind irgendwie ganz typisch du.
    ;)

    AntwortenLöschen
  8. ich liebe diese kupferfolie! man kann so viel schönes daraus machen …

    AntwortenLöschen
  9. WOW! Ich bin ja gar kein DIY-Typ, aber jetzt will sofort loslegen. Danke!

    AntwortenLöschen
  10. Das letzte Mal habe ich in der Grundschule mit Prägefolie gearbeitet. Das ist unfassbar lange her. Zeit für ein Revival :)

    AntwortenLöschen
  11. sehr hübsch. prägefolie war bislang für mich immer ein weihnachtsding, aber jetzt ...
    liebe grüße von ulma, die deine auszeitbilder und -gedanken bei MiMA ganz wunderbar findet.

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön, wie immer liebe Wiebke...Ostern kann kommen...ich habe auch schon drei Eier ausgepustet...grins...Liebe Grüße von Stephie, die schon Ihre/Deine Auszeit genossen hat

    AntwortenLöschen
  13. Idee und Machart finde ich wunderbar (obwohl ich -noch- nicht auf die Kupferwelle aufgesprungen bin) :-)!

    Herzliebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
  14. du bist ein wahres füllhorn der guten ideen! und: du setzt sie auch noch um! so schön!

    AntwortenLöschen
  15. Eine total schöne Idee. Wir haben früher in der Schule mit solcher Prägefolie Masken gemacht, aber als Straußdekoration gefällt sie mir eindeutig besser. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  16. Klasse! Mal ein toller Gegensatz zur üblichen Osterdeko. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen