21. September 2012

Die Woche in Streifen XXXIII


Kommentare:

  1. War eine schnelle Woche mit viel Arbeit, wenig Zeit, dafür umso mehr Husten, aber Sonne satt.

    1. Streetart in Friedrichshain
    2. Jetzt wo die Abende früher dunkel werden, darf der Globus auch wieder leuchten!
    3. Glaserei in Friedrichshain
    4. Herbststillleben auf dem Küchentisch
    5. Hauswand in der Sophienstraße (Mitte)
    6. Wand im Café "Lass uns Freunde bleiben"

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie immer so schön...die neuen Schalen sind wirklich toll!!!! Liebe Grüße und ein schönes Wochenende mit wenig Arbeit, viel Zeit, wenig Husten und...äh...Sonne satt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, das wünsche ich Dir auch!

      Löschen
  3. Schöne Streifen! Am besten finde ich das Glaserei-Schild!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. streifen 3 und 6 haben es mir angetan.. schönes wochenende..

    AntwortenLöschen
  5. mal wieder Streifen schauen bei dir...immer so schön...tolle Impressionen...und merci fürs vorbeiklicken...liebste Grüsse ins Wochenende...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  6. Blaugrau, Türkis udn ein bißchen morbide... ganz so wie der Herbsthimmel heute hier sind deine Streifen diese Woche. Wie immer wunderbar zusammengestellt und Neugier weckend. Allein der Name "Lass uns Freudne bleiben" für ein Cafe macht schon neugierig, dein Streifen macht es noch mehr. Ich muss doch mal eine Woche in Berlin verbringen, es wird sich nicht vermeiden lassen.. :-)
    Unser Esstisch sieht ähnlich herbstlich aus, da sammeln sich Kastanien neben Äpfeln und Herbstblumen... und obwohl ich sonst kein großer Fan von Rot-Gelbtönen in meiner Wohnung bin, gefällt es mir im Herbst als Deko ganz wunderbar.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beschriebene erste Etappe bis zur Drehhütte ist ein asphaltierter Waldwirtschaftsweg und nur mäßig steil - der ist gut mit dem Buggy zu schaffen. In den Bergen, vor allem im Allgäu, gibt es überall auch solche Wanderwege. Da würde ich nicht noch drei Jahre drauf verzichten, die Bergwelt ist einfach so schön. Es gibt dafür auch einen speziellen Wanderführer: http://www.amazon.de/ADAC-Wanderf%C3%BChrer-Wandern-Kindern-Allg%C3%A4u/dp/3899059883

      Herzlich, Katja

      Löschen
    2. vielen dank für den link! ich plane das schon mal vorsichtig fürs nächste jahr ein und hoffe, dass es klappt! liebe grüße, wiebke

      Löschen
  7. Total begeistert von Deinen Streifen grüßt Dich herzlichst, Isa

    AntwortenLöschen
  8. tolle streifeneindrücke! mir gefallen die glaserautos und das freunde-café ganz besonders.
    liebe grüße von mano, die es immer noch nicht geschafft hat, nach berlin zu fahren. schade!

    AntwortenLöschen